BG_Waldmeister_Frühlingsplatterbse

Neue_Produkte_2019

Neue_Produkte_2019_04

Die Gödenrother Gärten im Hunsrück

Da ist noch viel zu tun ...

Unter dem Begriff Gödenrother Gärten entsteht eine großzügige Gartenlandschaft rund um das Firmengelände der PerNaturam GmbH in Gödenroth im Hunsrück. Traditionelles gärtnerisches Wissen, Biodiversität und Lust an Natur sind nur einige Schlagworte, denen hier Raum und Ausdruck gegeben werden soll. Ziel ist es die Verbundenheit von Mensch und Natur wieder stärker in den Mittelpunkt zu rücken.

Unterteilt wird das Gelände in zwei ineinander übergreifende Themenbereiche:

  1. Seminargarten
  2. Naturgarten

Der Seminargarten

Die Wirkkraft von Pflanzen steht im Mittelpunkt der unternehmerischen Tätigkeit der PerNaturam GmbH. In der heutigen Gesellschaft gehen pflanzenkundliche Kenntnisse mit der zunehmenden Entfernung des Alltagslebens von der Natur mehr und mehr verloren. Im Seminargarten möchte PerNaturam allen Interessierten die Möglichkeit geben, Pflanzen „in natura“ sehen, riechen und schmecken zu können sowie etwas über ihre Nutzungsmöglichkeiten zu erfahren. In den verschiedenen Beeten werden die Pflanzen z. B. nach Taxonomie oder nach Heilwirkung zusammen gepflanzt. Auch werden die Heilkräuter gezeigt die sich in unseren Produkten befinden.

Dieser barrierefreie Garten befindet sich auf einer Fläche im Eigentum der PerNaturam GmbH und beinhaltet einen Bereich mit Anschauungs-Beeten (Hochbeete) und einen Bereich, der als Permakultur bzw. Nutzgarten bewirtschaftet wird.

Der Permakulturgarten soll den Menschen zeigen wie nachhaltiges natürliches Gärtnern auf einfache Weise umgesetzt werden kann, indem sowohl örtliche Gegebenheiten als auch angelegte Beete sinnvoll kombiniert werden.

Somit sind Seminar- und Nutzgarten Orte, an denen Wissen und Erfahrungen nicht nur ihren Ausdruck finden, sondern im Austausch lebendig gehalten werden. Sie befinden sich im stetigen Wandel und machen dem Besucher erlebbar, wie ökologisches Gärtnern praktisch ausgeführt wird.

Der Naturgarten

Der Naturgarten hat eine Fläche von über 8.000 m². Sie wird zum einen als kulturelle Streuobstwiese angelegt und zum anderen werden regional heimische Bäume und Wildsträucher angepflanzt. Unterschiedliche Biotope mit Wiesentypen wie Magerrasen, Fettwiesen und Trockenrasen entstehen. Diese sollen den Besuchern zeigen, dass eine Wiese eine lebendige Fläche mit artenreichen Pflanzen und einer hohen Biodiversität sein kann.

Wir wollen Artenvielfalt in die Gärten bringen und Wissen vermitteln, wie man einen bunten pflegeleichten Garten gestalten kann. Einen Garten, in dem sich der Gärtner mit seiner Familie wohlfühlt und in dem die Natur ihren Platz hat.

Die Bauarbeiten

Sie würden gerne die Gödenrother Gärten bzw. den Seminargarten besuchen? Das ist auch bald möglich. Die Planungsphase ist jetzt abgeschlossen und die ersten Tiefbauarbeiten haben schon begonnen. Damit Sie die Entwicklung der Gartenanlage bis zur Eröffnung mitverfolgen können, werden wir an dieser Stelle in regelmäßigen Abständen Fotos und Videos der Anlage veröffentlichen. Begleiten Sie uns ….

Ein Video der Tiefbauarbeiten, MP4-Video (59 MB)

Schweres Gerät für die Erdarbeiten

Die Bagger rollen an

Viel Erde muss bewegt werden

Bauphase Juni 2019

Bauphase Juni 2019

Zurück zur Übersicht