BG_Waldmeister_Frühlingsplatterbse

Neue_Produkte_2019

Neue_Produkte_2019_04

*** Der Garten-Ticker ***

... von hier und anderswo ...

16.05.2019 Wie retten wir den Buchsbaum vor dem Zünsler?

Buchsbaumzünsler (Cydalima perspectalis) sind Schmetterlinge, sie stammen ursprünglich aus Japan, China oder Korea. Über den Pflanzenhandel eingeschleppt, vermehren sie sich seit über 10 Jahren auch in Deutschland. Und dabei kommen ihnen zwei Gegebenheiten zu Gute: die Liebe der Deutschen zum Buchsbaum und das Fehlen natürlicher Fressfeinde.
Weiterlesen

14.05.2019 Blumenkästen mit insektenfreundlichen Pflanzen

Der Mai ist gekommen, es wird Zeit, die Terrassen- und Balkonbepflanzung für den Sommer aufzufrischen. Die Frühlingsblumen sind weitgehend verblüht. Gärtnereien und Gartencenter halten eine Vielzahl interessanter Beet-und Balkonpflanzen bereit, die einen ganzen Sommer lang blühen.
Weiterlesen

08.05.2019 Die Eisheiligen

Am 12., 13. und 14. Mai sind die Gedenktage der Heiligen Pankratius, Servatius und Bonifatius, am 15. Mai folgt Sophia von Rom als die „Kalte Sophie“. Bis Mitte Mai besteht immer noch die Gefahr von Nachtfrösten, sogar Bodenfröste können auftreten, die eine Saat und damit die Ernte eines Jahres völlig vernichten können.
Weiterlesen

05.04.2019 Neue Produkte im Hortulust-Sortiment

Vor einem Jahr sind wir mit unserer Produktserie Hortulust unter dem Motto: „Pflanzen helfen Pflanzen“ gestartet. Wir haben viele positive Rückmeldungen erhalten und konnten unser Sortiment weiterentwickeln. Ziel war es, das Produktangebot noch einfacher und übersichtlicher zu gestalten. Einige Artikel sind weggefallen, dafür sind zwei neue dazu gekommen. Wir freuen uns, Ihnen SalixSan und Hortissimo vorzustellen.
Weiterlesen

26.03.2019 Frühling im Kasten

Die Tage werden länger, die Temperaturen steigen an, die Sonne scheint intensiver, es wird unübersehbar Frühling. In der Natur zeigen sich die ersten blühenden Frühlingsboten.
Weiterlesen

11.02.2019 Vermeiden von Krankheiten und Schädlingen an Zimmerpflanzen

Vor allem in den Wintermonaten treten an grünen wie auch an blühenden Zimmerpflanzen gerne Schädlinge wie Spinnmilben, Blattläuse, Woll- und Schmierläuse sowie Schildläuse und weiße Fliegen auf. Sie alle werden durch trockene warme Heizungsluft gefördert. Vor allem Spinnmilben lieben dieses Kleinklima.
Weiterlesen

08.02.2019 Christrosen blühen mitten im Winter

Christrosen oder Nieswurz (Helleborus) sind immergrüne Stauden, die auch im Winter ihr Laub behalten und in freier Natur bereits im Dezember zu blühen beginnen. Durch gute Züchtungsarbeit der Gärtner in den vergangenen 15 Jahren haben sich Christrosen nun auch zu dankbar blühenden Topfpflanzen entwickelt, welche ab Herbst in Balkonkästen und Gefäßen auf der Terrasse oder im Garten gepflanzt werden und dort selbst bei frostigen Temperaturen ihre zauberhaften Blüten hervorbringen.
Weiterlesen

05.02.2019 Amaryllis – Der Ritterstern

Der Ritterstern ist ein Klassiker unter den blühenden Zimmerpflanzen. Er bezaubert hauptsächlich zur Weihnachtszeit und in den ersten Monaten des neuen Jahres mit seinen majestätisch großen Blüten unsere Wohn- oder Büroräume.
Weiterlesen

18.12.2018 Kräuter auf der Fensterbank

Auch in den kalten Wintermonaten brauchen wir auf frische Kräuter für die Küche nicht zu verzichten. Viele der aromatischen Pflanzen lassen sich auf der Fensterbank heranziehen. Der Standort sollte hell, aber nicht zu warm sein. Durch wiederholte Aussaat können Sie Rucola, Portulac, Dill, Kerbel, Senf und Kresse immer wieder frisch kultivieren.
Weiterlesen

21.11.2018 Was tun mit vertrocknetem Rasen?

Der vergangene Sommer mit seiner langanhaltenden Hitze und gleichzeitiger Trockenheit hat oft zu starken Schäden in den Rasenflächen beigetragen. Wer nicht ausreichend bewässern konnte oder wollte steht nun vor einer lückenhaften Grasfläche.
Weiterlesen

26.10.2018 Überwinterung von mediterranen Kübelpflanzen

Da viele unserer bekanntesten Kübelpflanzen auf Balkon und Terrasse wie Oleander, Zitrus, Palmenarten, Feigen und Oliven, mediterranen Ursprung haben, sind sie in unserem mitteleuropäischen Raum nicht ausreichend winterhart. Das macht es erforderlich, dass diese uns liebgewordenen Pflanzen im Spätherbst vor den ersten Nachtfrösten in frostfreie Räume eingewintert werden müssen.
Weiterlesen

24.10.2018 Kübelpflanzen vor Frösten schützen

Im September und Oktober kann es schon gelegentlich zu Nachtfrösten kommen. Jetzt müssen wir unsere Kübelpflanzen im Auge behalten. Wenn sie über Sommer im Freien standen, sind sie abgehärtet und vertragen auch mal kurzfristig einen leichten Frost. Je nach Pflanzenart gibt es allerdings unterschiedliche Reaktionen.
Weiterlesen

19.10.2018 Bessere Luft durch Zimmerpflanzen

Häufig befinden sich in unserer Raumluft giftige Stoffe, die aus Möbeln, Bodenbelägen, Tapeten, Lacken und Kunststoffen ausgasen. Wissenschaftler haben festgestellt, dass viele Pflanzen in der Lage sind, Substanzen wie Benzol, Formaldehyd, Ammoniak, Nikotin und andere über das Blatt aufzunehmen und einzulagern oder zu veratmen.
Weiterlesen

16.10.2018 Die Rose, Königin der Blumen

Rosen gehören zu unseren beliebtesten Gartenpflanzen. Es sind in der Mehrzahl sommergrüne, in seltenen Fällen auch immergrüne Sträucher in unterschiedlichsten Wuchsformen mit einer Vielzahl von wundervollen Blütenformen und -farben. Viele davon haben auch einen dezenten bis ausgeprägten Duft.
Weiterlesen

13.09.2018 Kübelpflanzen

Wer sich schon einmal als Gärtnerin oder Gärtner an der Gestaltung des Gartens oder Terrasse mit Kübelpflanzen versucht hat stellt schnell fest, dass hier andere Grundsätze gelten als bei frei ausgepflanzten Pflanzen. Das Platzangebot ist stark eingeschränkt.
Weiterlesen